Author Archives: Harald Wächter

Tierfreund Veganer/Vegetarier. Naturfreund

Ein Gespräch mit Karlheinz Deschner

Ein Gespräch mit Karlheinz Deschner 23. Mär 2010 Schlagworte: Missbrauch 197 Teilen DeschnerSchreibtsich_1.jpg Karlheinz Deschner / Foto © Evelin Frerk BERLIN. (gbs/hpd) Anlässlich des kirchlichen Missbrauchsskandals führte die Deutsche-Presse-Agentur (dpa) ein Gespräch mit Karlheinz Deschner. Offensichtlich waren dessen Antworten jedoch zu pointiert, weshalb dpa plötzlich von der zugesagten Verbreitung des Interviews abrückte. Der Humanistische Pressedienst […]

Wofür zahlt der Staat? – Staatskirchenverträge

StaatskirchenverträgeNapoleons Vermächtnis Die staatliche Unterstüzung der Kirchen, die auf die Zeit Napoleons zurückgeht, sollte auslaufen. Das könnte auch eine Demokratisierung der Kirche befördern. von Ernst Dohlus 7. November 2013  12:13 Uhr  51 Kommentare Besprechungszimmer im Palais Holnstein, Amtssitz des Erzbischofs von München und Freising  |  © Peter Kneffel/dpa/lby …………………..

Ändert Gott seine Meinungen?

Ändert Gott seine Meinungen? Katholiken bejubeln den neuen Papst: “ermutigende Zeichen” (Alois Glück), “Erneuerungsprozess” (Wir sind Kirche), eine “Revolution, die vom Vatikan ausgeht”(La Stampa, Welt.de, 20.9.13). Gerühmt wird meist der “Stil”, der “neue Ton”, der so anders sei als der seines Vorgängers Ratzinger und Vorvorgängers Wojtyla. Doch alle drei sind bzw. waren angeblich “Stellvertreter Christi” und somit angebliche […]

Drohender Angriff der „Koalition der Willigen“ auf Syrien: Vatikan spricht vom „Dritten Weltkrieg“

2.9.2013 – Drohender Angriff der „Koalition der Willigen“ auf Syrien: Vatikan spricht vom „Dritten Weltkrieg“ – Wenn andere solches sagen würden, sind die Kirchenbeauftragten schnell mit Verleumdungen über die „Panikmacher“, „Endzeitapostel“ zur Stelle, welche die Menschen angeblich auf unverantwortliche Weise in Unruhe und innere Not stürzen würden. Nun aber sprechen Männer aus dem Vatikan selbst aus, was sich […]

Dieter Potzel, Matthias Holzbauer Kirchliche Obere verdammen – Gott, der All-Geist nicht! Kirchliche Obere verdammen – Gott, der All-Geist nicht!  Ungezählte Generationen wurden mit der Horrorvorstellung eines angeblich strafenden und grausamen Gottes gequält, der einen Großteil Seiner Kinder in eine ewige Hölle schickt. All die über Jahrhunderte angehäuften Bannflüche gegen alles Nicht-Katholische sind bis heute […]

Der Papst kommt – der Regenwald muss weg

Der Papst kommt – der Regenwald muss weg SKANDAL IN BRASILIEN 16. Juli 2013 22:06; Akt: 16.07.2013 22:08 Der Papst kommt – der Regenwald muss weg Für den Papstbesuch in Brasilien werden riesige Menschenmassen erwartet. Um genug Platz für die Pilger zu schaffen, holzte die katholische Kirche kurzerhand einen 300-jährigen Regenwald ab. Umweltschützer sind empört.   […]

Das Kirchenrecht und die Angst um unsere Demokratie

Das Kirchenrecht und die Angst um unsere Demokratie Die Unterwerfung aller katholischen Politiker und Richter unter den Vatikan Andrea Nahles, Generalsekretärin und stellvertretende Vorsitzende der SPD, bezeichnete in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 24.1.2010 den Papst als den „Chef vom Ganzen“, den sie ernst nehme. Nach der Lehre der römisch-katholischen Kirche zählt sie zu den […]

Protestwoche gegen Missbrauch in der katholischen Kirche

TRIER. Wer heute über den Domfreihof in Trier spaziert, kann ihn gar nicht übersehen, den überlebensgroßen Kirchenmann, der sich im Verschweigen und Vertuschen der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche übt. Der Wagen kommt aus dem Düsseldorfer Karnevalsumzug und begleitet die Protestaktionen anlässlich der Frühjahrstagung der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz, die diese Woche in Trier statt findet.

Kirche will Geld: Million von der Stadt Regensburg für den Katholikentag?

Ursprünglich veröffentlicht auf Atheist Media Blog:
Beim Katholikentag in Mannheim heuer weiß man jedenfalls, dass der acht Millionen Euro gekostet hat. Eingeplant waren dabei dreieinhalb Millionen Euro, die keineswegs von der Amtskirche, sondern von staatlichen Stellen kamen. Die Stadt Mannheim zahlte 1,5 Millionen. Also vom Steuerzahler. Weiterlesen: [http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Kirche-will-Geld-Million-von-der-Stadt-Regensburg-fuer-den-Katholikentag-;art1172,141704

Pontifikat der Scharlatane

Pontifikat der Scharlatane Peter Bürger 16.05.2012 Kleinbürgerliche Heimathorizonte und das Ende der katholischen Weite: Der Papst aus Bayern und der Zentralkomitee-Katholizismus sind den Herausforderungen des 3. Jahrtausends nicht gewachsen. – Eine fromme Polemik Zum Fest Christi Himmelfahrt findet in Mannheim der 89. deutsche Katholikentag statt. Die wohl bedeutendste katholische Gestalt aus Mannheim ist der von […]